Erfahrung und Innovation seit Generationen.

Foeckersperger-Erfahrung-und-Innovation-seit-Generationen1865 gründete Johann Heinrich Müller in seinem Heimatort Münchaurach einen Betrieb. Kam der alte „Mühlarzt“, um nach einer Mühle zu sehen, erkannte er – so erzählt man sich – bereits am Ortseingang durch den Klang, was nicht in Ordnung war.

1970 wurde durch Georg Föckersperger mit der Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von Kabelpflügen, Rohrpflügen, Raketenpflügen und Seilwindenzugmaschinen begonnen. Das Föckersperger-Kabelpflugsystem ist mittlerweile ein Begriff auf der ganzen Welt.

1988 Einführung der CNC-Technik. Start eines neuen zukunftsorientierten Bereiches: Fertigung von Präzisionsteilen für unsere eigenen Maschinen, für die Industrie und den Rennsport.

2005 Aufgrund der Unternehmensnachfolge wird aus der Georg Föckersperger GmbH die
Günter Föckersperger GmbH für den Bereich CNC-Fertigung und die Frank Föckersperger GmbH für den Bereich Kabelpflug.

2008 Gründung des Tochterunternehmens Föckersperger Maschinen GmbH.

2009 Auszeichnung mit dem IHK-Innovationspreis in der Kategorie „Markterfolg und Qualität”.

2011 Präsentation des neuen SeilwindenTrucks F780 und des neuen Rohr- und Kabelpfluges SPIDER F220.

2014 Entwicklung des größten und leistungsstärksten Rohr- und Kabelpfluges SPIDER F250.

2015 Firmenjubiläum zum 150-jährigen Bestehen.

image_pdfimage_print